Wer steckt dahinter?

Redaktionelles Team

Volker Bernius

bis 2015 Bildungsredakteur bei hr2-kultur. Hat das Kinderfunkkolleg zusammen mit Markus Pleimfeldner erfunden. Er arbeitet jetzt für die Stiftung Zuhören: in der Fortbildung, ist verantwortlich für die CD-Reihe "Kinderklassik", die "CD des Monats" und für weitere Projekte. Außerdem leitet er die Redaktion einer Fachzeitschrift.

Manja Cocos

Erst nach der Schule konnte ich mich für die Schönheit von Zahlen begeistern. Als Medienpädagogin am Hessischen Rundfunk teste ich nun zum Beispiel die vielen spannenden Internetseiten für Kinder zum Thema Mathematik. Außerdem arbeite ich für verschiedene Projekte der Stiftung Zuhören und rechne nach, ob die Zahlen stimmen.

Markus Pleimfeldner

Gute Kindermedien für die Schule sind ein wichtiges Betätigungsfeld für Markus Pleimfeldner. Als Koordinator des Hessischen Kultusministeriums für "Rundfunk und Schule" hat er zusammen mit Volker Bernius, hr2-kultur, das Kinderfunkkolleg entwickelt. Angefangen mit dem Trialog der Kulturen, über Musik ist für den studierten Mathematik- und Musiklehrer mit "Punkt, Komma, Strich" ein weiteres Wunschthema am Start.

Autorinnen

Maria Bonifer

Seit vielen Jahren schon arbeite ich als Medienpädagogin, Rundfunkjournalistin und Feature-Autorin für Kinder. Kein Wunder, dass in der Schule "Deutsch" mein Lieblingsfach war. Aber ich mochte auch Mathematik, zumindest in der Oberstufe. Vor allem Stochastik, also Wahrscheinlichkeitsrechnung. Das lag aber auch an der Art des Unterrichts: Um diesen anschaulich zu machen, spielte unser Mathelehrer mit uns gerne Mäxchen und andere Würfelspiele.

Monika Konigorski

Ich bin Journalistin und arbeite für das Radio und fürs Fernsehen. Mich interessiert, wie die Welt funktioniert. Deswegen finde ich Wissenssendungen spannend. Ich knobele gerne, das mag ich auch an Mathematik, wie auch Sandrine von der Regenbogenschule in Happerschoss. Was ist Wahrscheinlichkeit? Das finde ich eine spannende Frage. Aber auch ganz schön philosophisch.

Ortrun Schütz

Ortrun Schütz hat sich bei Textaufgaben als Schülerin immer mehr für die haarsträubenden Geschichten dahinter interessiert, als für mathematische Lösungen. Auch verwechselte sie öfter mal minus und plus. Geheime Codes, die Wahrscheinlichkeit, im Lotto zu gewinnen und die Unendlichkeit findet sie trotzdem extrem spannend.

Karoline Sinur

Karoline Sinur arbeitet als Redakteurin und Autorin für den Hessischen Rundfunk. Mit ihrer Familie lebt sie in Frankfurt. In der Schule hat sie früher am liebsten gelesen und geschrieben - und mochte Mathematik immer dann gern, wenn sie Textaufgaben lösen konnte.

Juliane Spatz

Zahlen? Rechnen? Mathematik? Damit stand ich als Schülerin auf Kriegsfuß. Und damit wollte ich beruflich auch nie viel zu tun haben. Pustekuchen! Doch als Radiojournalistin komme ich ums Rechnen nicht herum. Zum Beispiel wenn ich eine Sendung für Kinder mache, die 54 Minuten lang werden soll, nicht kürzer, aber eben auch nicht länger. Wie lang müssen dann meine Beiträge werden? Wie viel Musik kann ich einsetzen? Und wie umfangreich darf meine Moderation werden? Dann sitze ich tatsächlich da und rechne. Deswegen bin ich nun ganz neugierig auf das Kinderfunkkolleg Mathematik, besonders auf das Haus der Vierecke? Wer darin wohl wohnt?

Wissenschaftliche Beratung

Professor Albrecht Beutelspacher

Prof. Albrecht Beutelspacher hat sich schon immer dafür interessiert, Mathematik einer breiten Öffentlichkeit verständlich zu vermitteln. Sein größter Schritt war sicher die Gründung des Mathematikums, ein mathematisches Mitmach-Museum für Kinder und Erwachsene. Außerdem arbeitet er als Professor für Geometrie und Diskrete Mathematik an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Professor Christof Schreiber

Mathematik war seit der ersten Klasse das Lieblingsfach von Prof. Christof Schreiber. Dieses frühe Interesse verdankt er seiner damaligen Lehrerin, die mathematisches Denken durch anspruchsvolle Aufgaben förderte. Heute ist er Professor für Didaktik der Mathematik in der Primarstufe an der Justus-Liebig-Universität in Gießen.

Education-Projekt

Rolf Müller

Pädagogikstudium in Köln und Lüneburg. Volontariat beim Hessischen Rundfunk. Nach dem Volontariat Moderator, Redakteur, Reporter und Autor. Ab 2004 Programm-Manager und stellvertretender Programmchef bei hr3. In der Aus- und Fortbildung tätig für die ARD, ZDF, Universität Lüneburg u.v.m. Seit Oktober 2013 in Altersteilzeit. Verheiratet. 2 Kinder.

Jonas Wagner

Jonas Wagner ist Lehrer im Vorbereitungsdienst. Er studierte an der Justus-Liebig-Universität in Gießen Gymnasiallehramt für die Fächer Mathematik und Geschichte. Im Anschluss an sein Studium absolvierte er im Mathematikum Gießen ein wissenschaftliches Volontariat, in dessen Verlauf er auch eine Ausstellung zum Thema Mathematik im Alltag mit dem Titel "Alltags 1x1" konzipierte. Im Namen des Goethe-Instituts gab er Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer in Georgien und Griechenland. Seit 2013 arbeitet er an seinem Dissertationsvorhaben mit dem Titel "Kommunikation in Science-Centern als außerschulischen Lernorten am Beispiel des Mathematikums in Gießen".

Kinderfunkkolleg Religion Teaserbutton Kinderfunkkolleg Musik Teaserbutton Kinderfunkkolleg Geld Teaserbutton

© Hessischer Rundfunk 2017 | Datenschutz | Impressum